• Mosel_SG_Header
  • Header_Sportplatz
  • Legendenheader

SV Oberzissen - Mosel SG Löf/Lehmen/Oberfell/Hatzenport 1:3 (0:0)

Tore: Felix Horn (2), Jan Rottländer

Auch beim Tabellendritten und bis dahin zu Hause noch ungeschlagenen SV Oberzissen war die SG nicht zu stoppen und gewann in einem Spiel zweier starker Mannschaften verdient mit 3:1.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und nach einer ausgeglichenen Anfangsphase nahm die SG nach einer Viertelstunde das Heft in die Hand und spielte sich einige hochkarätige Torchancen heraus. In der 17. Spielminute setzte sich Jan Rottländer auf der linken Angriffsseite gekonnt gegen zwei Gegenspieler durch und zog aus ca. 14 Metern Torentfernung ab. Mit einer Glanzparade bewahrte der Torhüter des SV Oberzissen seine Farben vor einem Rückstand. Drei Minuten später hatte Goalgetter Felix Horn die Führung auf dem Fuß, sein Schuss aus 10 Metern strich jedoch hauchdünn über das Tor. In der 28. Spielminute spielte sich Rechtsverteidiger Arvan Hussein schön über seine Seite durch, seine Hereingabe verpasste Felix Horn um eine Stiefelspitze.

Fast hätte sich das Auslassen der Torchancen gerächt, die Gastgeber mischten ja auch noch mit und hatten in der 40. Spielminute urplötzlich die Chance zur Führung, nachdem sich ein Angreifer im Strafraum gegen zwei Verteidiger durchsetzte und den Ball knapp am Tor vorbeischob. Kurz vor der Halbzeitpause war die SG wieder am Drücker. In der 44. Spielminute setzte Felix Horn einen Ball hauchdünn am Tor vorbei und eine Minute später traf Lucas Etzkorn mit einem schönen Schuss nur die Torlatte.

Nach der Pause legte die SG los wie die Feuerwehr und bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff wurde Felix Horn von Arvad Hussein mustergültig in Szene gesetzt und markierte die verdiente Führung. Die Gastgeber versuchten nun zu antworten, spielten mutiger nach vorne und hatten ihre erste gute Gelegenheit in der zweiten Hälfte in der 55. Spielminute, als ein Akteur urplötzlich frei vor Torhüter Marcel Ackermann auftauchte und dieser seine Elf mit einem tollen Reflex vor dem Ausgleich bewahrte. Gegen die in dieser Phase etwas phlegmatisch agierende SG bekamen die Hausherren nun deutlich Überwasser und erzielten nach einem Angriff in der 58. Spielminute den 1:1 Ausgleichstreffer. Auch in den Folgeminuten war die Heimmannschaft wacher und Marcell Ackermann bewahrte seine Elf mit mehreren guten Paraden vor einem Rückstand.

Ab der ca. 70. Spielminute bekam die SG wieder Oberwasser und stellte die Abwehr der Heimelf mit tollem Kombinationsfußball vor unlösbare Aufgaben. Einer dieser Angriffe führte in der 78. Spielminute zum 2:1 Führungstreffer durch Jan Rottländer nach mustergültiger Vorarbeit von Lucas Etzkorn und Felix Horn. Vier Minuten später war der Drops endgültig gelutscht, nachdem Felix Horn nach Vorlage von Lucas Etzkorn seinen zweiten Treffer und damit den 3:1 Endstand erzielte.

Kompliment für eine abermals beeindruckende Leistung des gesamten Teams, das in Abwesenheit von Trainer Udo Seifert durch Timo Uhrmacher perfekt eingestellt in die Partie ging.

Zwischenbilanz im Jahr 2018: Sieben Siege, ein Unentschieden. So kann es weiter gehen!    

Es spielten: Marcel Ackermannn, Arvan Hussein, Dominik Bender, Fabian Kneip, Michael Milles, Julius Kaufmann, Simon Seifert, Lucas Etzkorn (82. Jan Gibbert), Felix Horn (90. Matthias Züll), Dominik Zinkan, Jan Rottländer

Die Ergebnisse vom Wochenende:

SG Westum – Mosel SG I 2:3                                                                                                        

SV Oberzissen – Mosel SG I 1:3                                                                                            

SG Weiler – Mosel SG II 1:2                                                                                                                   

TuS Hausen II – Mosel SG III 4.0

 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 29.April um 14.30 Uhr in Löf: Mosel SG I – SG Hocheifel Leimbach                                    

Samstag, 28. April um 17 Uhr in Oberfell: Mosel SG II – SV Ruitsch-Kerben                                   

Freitag, 27. April um 19.30 Uhr in Lehmen: Mosel SG III – SG Mendig III

 

 

          

   

Joomla templates by a4joomla