• Mosel_SG_Header
  • Header Rasenplatz
  • Legendenheader
  • Header_Sportplatz

SG Eich - Mosel SG Löf/Lehmen/Oberfell/Hatzenport 0:6 (0:3)

Tore: Fabian Kneip (2), Lucas Etzkorn, Felix Horn, Dominik Zinkan, Simon Seifert

Die Erfolgsserie geht weiter!

Dank einer mannschaftlich geschlossenen und insbesondere sehr guten spielerischen Leistung gewann die Mosel-SG auch in der Höhe verdient mit 6:0 und feierte damit den fünften Erfolg in den letzten sechs Begegnungen.

Obwohl die abstiegsgefährdeten Gastgeber in den letzten Begegnungen gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel überzeugende Siege feiern konnte, dominierte von Beginn nur die Elf von Trainer Udo Seifert.

Die erste klare Torchance bot sich in der 7. Spielminute Lucas Etzkorn, der nach schöner Ballstafette mit einem Volleyschuss von der Strafraumgrenze knapp das Tor verfehlte. Man ließ Ball und Gegner laufen und so war die logische Folge die verdiente Führung in der 20. Spielminute.

Nach Vorarbeit von Simon Seifert erzielte  Lucas Etzkorn mit einem platzierten Distanzschuss aus ca. 20 Metern das 1:0.

Danach wurden auch die Gastgeber etwas aktiver und in der 27. Spielminute klärte Jonas Rottländer bei der ersten gefährlichen Aktion der Heimelf in höchster Not vor einem einschussbereiten Akteur. Fast im direkten Gegenzug setzte sich Mannschaftskapitän Fabian Kneip auf der linken Seite energisch gegen drei Abwehrspieler der SG Eich durch und in der Mitte hatte Felix Horn wenig Mühe die präzise Hereingabe zum 2:0 zu verwerten. Nachdem Torhüter Marcel Ackermann bei einer weiteren Gelegenheit der Gastgeber reaktionsschnell zur Stelle war, reagierte Dominik Zinkan in der 36. Spielminute nach einem langen Einwurf und kurzer Konfusion im Strafraum der Gastgeber am schnellsten und bugsierte das Leder aus kurzer Entfernung zum 3:0 Halbzeitstand ins Tor.

Nach dem Wechsel drängten die Gastgeber mit aller Macht auf den Anschlusstreffer, die Elf von der Mosel nutze jedoch konsequent ihre spielerische Überlegenheit und sorgte mit blitzschnellem Umschaltspiel immer wieder für „Alarmstufe Rot“ vor dem Tor der Gastgeber. Nachdem man einige Chancen noch etwas leichtfertig liegen ließ, war es in der 55. Spielminute Simon Seifert, der nach schulbuchmäßiger Vorarbeit von Adrian Bildhauer das vierte Tor erzielte. In der Folgezeit hatte man gegen resignierende aber immer faire Gastgeber noch einige Chancen um das Ergebnis deutlich nach oben zu schrauben. So wurden z.B. Torschüsse von Dominik Zinkan und Tim Ackermann gerade noch auf der Linie geklärt. Die Schlusspunkte setzte in der 65. und 78. Spielminute Fabian Kneip mit zwei unhaltbaren Kopfbällen - jeweils nach einem Eckball - zum verdienten 6:0 Endstand.

Fazit: Tolle Leistung! In diesem Spiel war man dem Gegner in allen Belangen deutlich überlegen. Nach der mäßigen Hinrunde mit (auch verletzungsbedingt) wechselhaften Leistungen hat sich die Mannschaft in den letzten beiden Monaten eindeutig stabilisiert und spielt konstant auf gutem bis sehr gutem Niveau.

Es spielten: Marcel Ackermann, Adrian Bildhauer (67. Marc Schuster), David Port, Jonas Rottländer, Fabian Kneip, Julius Kaufmann, Simon Seifert, Dominik Zinkan, Felix Horn, Lucas Etzkorn (46. Tim Ackermann), Jan Rottländer (58. Nils Uhrmacher)

Die kommenden Spiele:  

Sonntag, 07.05.2017 um 14.30 Uhr in Löf:  Mosel SG I – DJK Kruft/Kretz I    

Sonntag, 07.05.2017 um 12 Uhr in Lehmen: Mosel SG II – DJK Kruft/Kretz II                           

Sonntag, 07.05.2017 um 20 Uhr in Kottenheim: TuS Kottenheim II – Mosel SG III

 

Die Ergebnisse vom Wochenende:

SG Eich – Mosel SG I 0:6

Mosel SG III – SG Mendig III 0:1

 

Joomla templates by a4joomla