Mosel-SG - SG Bad Breisig 5:3 n.V.
 
Tore: Felix Horn (4) und Simon Seifert
 
Welch ein Krimi über 120 Minuten und Jungs den Sieg habt ihr euch mit einer phantastischen Mannschaftsleistung mehr als verdient!!!
 
Kurz zum Spielverlauf: Von Beginn an ging unsere Truppe hochkonzentriert zur Sache und erzielte per Foulelfmeter durch Felix Horn in der sechsten Spielminute die 1:0 Führung. Der favorisierte A-Ligist vom Rhein ließ sich nicht lange bitten und erzielte durch einen unhaltbaren Distanzschuss in der 20. Spielminute den 1:1 Ausgleich. Die Partie ging jetzt hin und her. Nach einem Torwartfehler war Simon Seifert in der 34. Minute zur Stelle und brachte unsere Farben erneut in Führung, die Bad Breisig drei Minuten später wieder zum 2:2 egalisierte. Zwei Minuten vor der Halbzeitpause war wiederum Felix Horn zur Stelle und markierte die 3:2 Führung.
 
Weniger turbulent ging es zunächst in Halbzeit zwei weiter. Unsere Elf suchte clever die Zweikämpfe und ließ die spielstarke Truppe vom Rhein kaum zur Entfaltung kommen. Die Begegnung nahm erneut Fahrt auf, als der eingewechselte Tobias Wilkening durch ein überhartes Einsteigen die Rote Karte kassierte. Obwohl Bad Breisig trotz der numerischen Überlegenheit weiterhin wenige Chancen herausspielen konnte, erzielen sie nach einem weiten weiten Einwurf noch den 3:3 Ausgleich in der 87. Spielminute. Bitter und unnötig.
 
Also Verlängerung, auch hier agierte unsere Elf einfach nur clever, ließ Bad Breisig, die trotz Überzahl nicht mehr zulegen konnten kaum zur Entfaltung kommen, und setzte selbst weiterhin gezielt Nadelstiche nach vorne. Einen davon nutze Felix Horn in der 110. Spielminute zum abermaligen Führungstreffer zum 4:3. Den endgültigen Deckel drauf setzte wiederum Felix Horn in der 116. Spielminute mit seinem vierten Treffer zum 5:3 Endstand.
 
Im Endeffekt war der Sieg einfach nur verdient. Eine tolle Leistung der gesamten Truppe und Krönung einer grandiosen Saison!!!
 
 
 

TuS Mayen II - Mosel SG 0:1

Torschütze: Fabian Kneip
 
In den beiden vorangegangenen Spielzeiten stand Corona im Weg, aber im dritten Anlauf hat es nun geklappt. Durch einen knappen aber nie gefährdeten 1:0 Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft von TuS Mayen machte die Elf von Trainer Udo Seifert gestern die vorzeitige Meisterschaft in der Kreusliga B Mayen und den damit verbundenen Aufstieg perfekt!
 
Von Beginn an kontrollierte unsere Mannschaft das Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. Bereits in der 7. Spielminute ging die unsere Elf durch einen platzierten Flachschuss von Mannschaftskapitän Fabian Kneip in Führung. In der Folgezeit kontrollierte man das Spiel und ließ die Gastgeber kaum zur Entfaltung kommen, so dass diese über die gesamte Begegnung hinweg zu kaum einer klaren Torchance kamen. Im Endeffekt keine rauschende Gala aber ein verdienter Arveitssieg mit dem die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga A endgültig perfekt gemacht werden konnte.
 
Ein großes Dankeschön und herzliche Glückwünsche an die Mannschaft und das Trainerteam für eine grandiose Saison!!!
 
 
 

Nach 13 Jahren beim TuS Mayen kehrt Torwart Kevin Michel zurück zu seinen Wurzeln an die Mosel. Im Alter von 13 Jahren wechselte Kevin vom SSV Oberfell in die damalige C-Jugend des TuS Mayen und wurde dort in einem großartigen Umfeld und einem hohen Leistungsniveau zu einem der besten Torhüter der Rheinlandliga ausgebildet und bestritt in der höchsten Spielklasse des Verbandes insgesamt 212 Spiele für den TuS.

Mit Kevin gewinnt unsere Mosel-SG nicht nur einen überragenden Torwart, sondern auch einen großartigen Charakter, der während seiner gesamten TuS Zeit immer in sehr engem freundschaftlichem Kontakt mit der Mosel-SG stand, sportlich stets bodenständig und dem TuS Mayen bis zuletzt treu geblieben ist.

Gerade auch durch Kevin hatte unsere Mosel-SG seit jeher eine sehr gute freundschaftliche Beziehung zum TuS Mayen, was sich durch die fast jährlichen Vorbereitungsspiele zeigte.

Herzlich willkommen zurück in der Heimat, Kevin!

 

Foto: Peter Seydel

Unsere Mosel-SG hat erstmals seit der Saison 2014/2015 das Finale des Bitburger Kreispokals der A- und B-Ligisten im Rhein-Ahr-Kreis erreicht. Endspielgegner ist einer der Mitaufstiegsfavoriten in die Bezirksliga, der A-Ligist SG Bad Breisig. Das Pokalendspiel findet auf neutralem Platz statt am

Samstag, den 11.06.2022 um 17 Uhr in Kempenich

Wie schon damals planen wir den Einsatz eines Fanbusses. Bei Interesse hierin mitzufahren, bitte rechtzeitig bsi zum 01.06.22 anmelden per Email, Telefon oder Whatsapp bei:

Dennis Michel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0176/30739080 oder

Klaus Möhlig: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0170/4000708

Infos zu den Abfahrts- und Rückfahrtszeiten werden noch rechtzeitig über die Vereinsmedien, Facebook und ggfls. individuell bekannt gegeben.

Joomla templates by a4joomla